Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


finanzierung_von_projekten

Finanzierung von Projekten für mehr Nachhaltigkeit

Die Umstellung auf eine nachhaltige Beschaffung in Kirchgemeinden selbst ist schwerlich ein Projekt, dass mit externen Mitteln finanziert werden kann. Es ist nicht immer leicht, für die Umstellung auf eine Druckerei mit Recyclingpapier, auf fairen Kaffee oder ökologische Putzmittel positive Resonanz in der Kirchgemeinde zu finden. Dafür kann es sinnvoll sein, einerseits das Wissen und das Bewusstsein der Gemeindemitglieder um die Folgen unseres Konsums zu schärfen. Andererseits darf die Umstellung auch Spass machen. Inhaltliche Veranstaltungen, Aktionen oder Projekte wie Tauschringe, Repaircafés, Kleidertauschparties etc. sind durchaus förderfähig. In der Tabelle sind einige Fördermöglichkeiten für kleinere Projekte herausgesucht. Natürlich können sich auch mehrere Gemeinden mit einer Idee zusammentun und einen gemeinsamen Antrag stellen! Weitere Möglichkeiten bzw. Beratung auf Nachfrage im ÖIZ: s.pohl@infozentrum-dresden.de.

Fördermittelgeber Was wird gefördert? Fördersumme Aufwand/Bermerkungen
Brot für die Welt Gemeindeveranstaltung, Projekttag, Studientag, Ausstellungen, Lesungen etc. bis 500 Euro (Kleinanträge) - 100% Förderung ohne Eigenanteil Kleinanträge für Gemeinden bzw. Initiativen, überschaubar bei Kleinanträgen bis 500€: Antrag und Finanzplan 4 Wochen vor Projekt einreichen
Aktionsgruppenprogramm von Engagement Global Informationsveranstaltungen, Podiumsdiskussionen, Workshops, Ausstellungen mit Begleitprogramm, Lesungen, Theaterarbeit, Radio-/Foto-/Filmprojekte, Filmfeste zu Entwicklungspolitik/Fairem Handel/Fairer Beschaffung bis 2.000 Euro, 25% Eigenanteil Förderbestimmungen Aktionsgruppenprogramm von Engagement Global Antrag mind. 6 Wochen vor Beginn einreichen
Anstiftung Offene Werkstätten, RepairCafés, Gemeinschaftsgärten (Werkzeug, Maschinen bzw. Saatgut, Gartengeräte nicht veröffentlicht Förderung nur für steuerbegünstigte Körperschaften oder juristische Personen des öffentlichen Rechts im Sinne des § 58 Nr. 1 AO. Das heißt, die Kirchgemeinde muss sich Partner suchen.
Stiftung Mitarbeit Sachmittel, Ausstattungsgegenstände, Mittel für die Öffentlichkeitsarbeit oder für die Dokumentationen einer Aktion 500 Euro, 100%-Förderung ohne Eigenanteil Starthilfe in Gründungsphase (Förderung von Aktionen und Initiativen im kommunalen Raum, die sich an Gemeinschaftsaufgaben aktiv beteiligen und demokratische Mitverantwortung übernehmen - in den Bereichen Soziales, Politik, Umweltschutz etc.); drei Antragsfristen pro Jahr (s. Homepage)
Andere Zeiten e.V. Förderung christlicher Projekte/ missionarischer Charakter muss deutlich werden nicht veröffentlicht formlose Projektbeschreibung und ungefährer Kostenplan, Anträge laufend möglich
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
finanzierung_von_projekten.txt · Zuletzt geändert: 2017/03/24 15:55 von silke